Friedenslicht 2014

Das Friedenslicht, welches jedes Jahr in der Adventszeit in der Geburtsgrotte in Betlehem entzündet und von Pfadfindern als Zeichen des Friedens in ganz Europa verteilt wird, erreichte am 14.12.2014 auch Apensen (bei Buxtehude). Im Rahmen des Friedenslicht-Gottesdienstes, der vom VCP-Stamm „Kleiner Prinz“ gestaltet wurde, nahmen auch wir das Friedenslicht in Empfang, um es nach Buchholz zu bringen.

20141214 Friedenslicht Apensen 01

Weiterlesen

Wort zum Sonntag

Pfarrer Gereon Altar aus Essen spricht in der ARD das Wort zum Sonntag über das Friedenslicht aus Betlehem:

 

Gesegnete Weihnachten

Weihnachtsgruß 2013Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein gesundes neues Jahr!

Euer VCP Buchholz i.d.N.

Reformationstag

Anlässlich des Reformationstages am 31.10.2012 haben wir uns mit Martin Luther beschäftigt.

  • Wer war Martin Luther?
  • Wann hat er gelebt?
  • Warum ist er berühmt geworden?
  • Warum ist der 31.10. eigentlich ein kirchlicher Feiertag?
  • Was ist mit Reformation gemeint?

Fazit: Der 31.10. ist eben doch mehr als Halloween!

Gründung der Pfadfindergruppe „Wölfe“

Im Frühjahr 2011 wurde die Pfadfindergruppe „Wölfe“ auf Initiative von Peter Eckhoff und seinem Sohn Tom Ole gegründet. Peter ist selbst seit seiner Kindheit Pfadfinder im VCP und immer noch in einigen Gremien des Verbandes aktiv. Die Erzählungen begeisterten Tom Ole so sehr, dass er sich eine „eigene“ Pfadfindergruppe wünschte. Weil es in Buchholz keinen VCP-Stamm gab, ließ sich Peter überreden, den Schritt einer Neugründung zu wagen. Tom Ole ging in seinem Freundeskreis auf Suche nach Interessenten und wurde schnell fündig. Am 21.04.2011 fand die erste Gruppenstunde der „Wölfe“ statt, damals fünf Jungs im Alter von 8-9 Jahren. Schnell gesellte sich noch ein weiterer Freund dazu.